Schlachtfelder des 2. Weltkriegs

Die Ardennen-Ardennenoffensive fand vom 16. Dezember 1944 bis zum 25. Januar 1945 statt und war die letzte große deutsche Offensivkampagne an der Westfront im Zweiten Weltkrieg.

Von Brüssel aus können Sie einen Tag lang die immensen historischen Schlachtfelder des Zweiten Weltkriegs in den Ardennen studieren. Ebenfalls auf der Liste: der Ardennes American Cemetery, das MHM44 Museum, Schützenlöcher und andere Kriegsdenkmäler in der Umgebung von Bastogne.

Begin

Dauer

9h00

11h00

9h00

April bis Oktober

Jeden Tag

Preis

1-2
850€

3-4
340€

5-6
225€

7-8
150€

9-10
110€

Treffpunkt

Ihr Hotel in Brüssel

verfügbare Sprachen

Highlights​

  • Willkommen am McAuliffe Square in Bastogne, Einführung in die Ardennenoffensive
  • Besuch des Museums der Ardennenschlacht
  • Besichtigung des Mardasson-Denkmals und des Meilensteins 1147 km der „Straße zur Freiheit“
  • Besuch des Friedenswaldes zum 50. Jahrestag der Ardennenoffensive
  • 506 PIR - 101 Airborne - Leichtes Unternehmensdenkmal
  • Besuch der Jack Woods (Fuchslöcher)
  • Besichtigung des American Foy Memorial und des Deutschen Friedhofs
  • Mittagessen mit Ardenner Spezialitäten
  • Kompetente Anleitung, um die Geschichte der Ardennenoffensive zu enträtseln

Was Sie erwarten können

Von Brüssel aus verbringen Sie einen Tag in Bastogne und lernen die immensen historischen Schlachtfelder des Zweiten Weltkriegs in den Ardennen kennen.

Die Ardennen liegen im Südosten Belgiens und bieten Ihnen einige der attraktivsten Landschaften Europas. Boston war berühmt wegen seiner Schlüsselstellung während der Ardennenoffensive im Jahr 1944.

Als die vorrückenden Deutschen die Kapitulation der dort stationierten amerikanischen Streitkräfte forderten, war die Antwort von General Mc Auliffe nur ein trotziges Wort „Nuts“. Die folgende Belagerung ebnete die Stadt. Wir werden im Museum der Ardennenschlacht die Fakten und Details kennenlernen und eine einzigartige Sammlung von Uniformen, Fahrzeugen und Waffen der Divisionen zeigen, die an der Schlacht beteiligt waren.

Sie beginnen Ihre Tour am Platz Mc Auliffe, wo wir den Sherman-Panzer und die Statue des berühmten Generals Mc Auliffe sehen. Nach einem kurzen Überblick über die Tour werden wir uns auf den Weg zum Museum der Ardennen und zum Mardasson-Denkmal machen, um eine Führung durch einen Experten auf diesem Gebiet zu machen.

Nach dem Besuch und einem Mittagessen mit Spezialitäten aus den Ardennen machen wir eine geführte Tour mit JEEP, um die Fuchslöcher im berühmten Wald des Friedens rund um Bastogne, das American Foy Memorial, den deutschen Friedhof und vieles mehr zu sehen.

Die Tour wird mit echten Fahrzeugen des Zweiten Weltkriegs, dem berühmten WILLYS 1944 JEEP, durchgeführt, was die Qualität der Erfahrung der Ardennenschlacht steigern wird.

Für größere Gruppen werden wir andere Fahrzeuge verwenden, die während der Schlacht eingesetzt wurden.

Für diejenigen, die alles über diesen Kampf wissen wollen, ist dies eine Erfahrung, die sie nie vergessen werden.